Main content

Freshfields: Auszeichnung als ‘Law Firm of the Year – Transactional’ bei Property Investor Europe Awards 2017

Freshfields Bruckhaus Deringer wurde als ‘Law Firm of the Year – Transactional’ bei den Property Investor Europe Awards 2017 ausgezeichnet. Veranstalter ist das Property Investor Europe magazine. Die Property Investor Europe Awards würdigen herausragende Leistungen im Bereich der Gewerbeimmobilien.

Die Sozietät wurde für ihre herausragende Beratung bei marktführenden Transaktionen im Immobiliensektor ausgezeichnet. Insbesondere hob die Jury Freshfields‘ mehrjährige Beratung der IVG Immobilien bei erfolgreichen Restrukturierungen, Refinanzierungen und komplexen Gruppenreorganisationen durch die Praxisgruppen Immobilienwirtschaftsrecht und Bank- und Finanzrecht hervor. Ihr Höhepunkt war im vergangenen Jahr die Beratung der IVG beim Verkauf ihrer Tochtergesellschaft OFFICEFIRST an den Private-Equity-Investor Blackstone für 3,3 Milliarden Euro. Es handelt sich dabei um die größte deutsche sowie europäische Immobilientransaktion des Jahres 2016.

Die Freshfields-Praxisgruppen Immobilienrecht und Bank- und Finanzrecht haben in den vergangenen zwölf Monaten außerdem die TPG Real Estate und Ivanhoé Cambridge bei der Vorverkaufsrefinanzierung und dem anschließenden Verkauf von P3 Logistic Parks sowie ein Investorenkonsortium unter Leitung von AXA Investment Managers – Real Assets beim Erwerb von einem europaweitem Logistikportfolio im Wert von einer Milliarde Euro erfolgreich beraten.

Die Award wurde am 6. Juni 2017 in London überreicht.

The Freshfields team was led by: