Main content

Freshfields berät Gruner + Jahr beim Verkauf ihres Verlagsgebäudes in Hamburg

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat Gruner + Jahr (G+J), eines der größten Verlagshäuser Europas, beim Verkauf sowie der Rückanmietung ihres Verlagsgebäudes am Baumwall in Hamburg beraten. Käufer ist Tishman Speyer, die von REIUS Rechtsanwälte sowie steuerlich von Latham & Watkins beraten wurden. 
 
Der künftige Standort von G+J soll in der Hamburger HafenCity liegen. Dort wird ein neues Bürogebäude für den Verlag derzeit gebaut. Bis zum Umzug mietet G+J daher das derzeitige Verlagsgebäude von Tishman Speyer an. 
 
Freshfields hat G+J zu allen vertrags- und mietrechtlichen Aspekten des Vorhabens beraten. 
 
Das Freshfields-Team umfasste Dr. Johannes Conradi, Dr. Angela Husfeldt, Oliver-Niels Käthner (alle Real Estate), Dr. Nicolas Sölter (DR, öffentliches Recht) und Dr. Alexander Schwahn (Tax). 
 
Das REUIS-Team umfasste Dr. Holger Iversen, Panu Siemer, Dr. Constanze Kugler (alle Immobilienwirtschaftsrecht) sowie Dr. Jörn Kassow (öffentliches Recht). Die Beratung durch Latham & Watkins erfolgte durch Dr. Tobias Klaas. 
 
Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an: Jussara König, E jussara.koenig@freshfields.com T +49 69 27 30 86 54.
 

The Freshfields team was led by: