Main content

Freshfields berät GRO Capital bei Beteiligung an iPoint-systems

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die GRO Capital A/S bei ihrem Investment in die iPoint-systems GmbH beraten. GRO Capital ist ein nordeuropäischer Private-Equity-Fonds mit einem Fokus auf B2B-Software- und wachstumsstarke Technologieunternehmen; iPoint-systems entwickelt und vertreibt Software für Product-Compliance und Nachhaltigkeit.
 
Durch die Kapitalbeteiligung wollen beide Partner iPoint's Produktinnovationsfähigkeit weiter stärken und das Wachstum beschleunigen, beispielsweise die Präsenz in Nordamerika und asiatischen Märkten erweitern. Der Einstieg bei iPoint-systems ist das erste Investment von GRO Capital in Deutschland.
 
Das Freshfields-Team umfasste Dr. Ralph Kogge, Judit Gajdics, Alice Papin, Dr. Aljosha Barath (alle Corporate), Jonathan Monz, Dr. Manuel Jäger (beide People & Reward), Dr. Martin Rehberg (Steuern).
 
Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an: Heiner Seidel, Senior Communications Lead Germany & Austria, E heiner.seidel@freshfields.com T +49 69 27 30 84 25 bzw. Jussara König, E jussara.koenig@freshfields.com. 
 

The Freshfields team was led by: