Main content

Freshfields wird Innovation Partner der Factory Berlin

Freshfields Bruckhaus Deringer wird Innovation Partner des Startup-Campus Factory Berlin und baut damit sein Angebot für Mandanten im Bereich digitaler Transformation weiter aus. "Wir haben mit der Factory ein Umfeld für unsere Technologie- und Innovationsinitiative gefunden, in dem unsere Anwälte und Technologie-Experten in kreativer Atmosphäre gemeinsam mit Start-ups und Mandanten an neuen Produkten arbeiten können, die uns als Kanzlei, aber auch unsere Mandantschaft entscheidend weiterbringen werden", sagte Dr. Andreas von Bonin, Partner der globalen Anwaltssozietät.

"Unser Ansatz versetzt uns in die Lage, Räume für Innovation nutzen zu können. Was wir in Berlin machen, kann ein Ansatz für andere Büros und Regionen sein. Das Thema global anzugehen ist ein wichtiger Teil unserer Strategie im Bereich Digitale Transformation", ergänzte Freshfields-Partner Matthias Koch.

Die Factory ist ein Startup-Campus und Community Space, in dem Unternehmen aus einer Vielzahl von Branchen mit Teams vertreten sind, die an Innovationen rund um die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft arbeiten. Außerdem beherbergt die Factory Berlin die CODE University of Applied Science, Deutschlands erste private Hochschule für digitale Produktentwicklung.

Das Freshfields-Team in der Factory besteht aus Juristen mit Erfahrung in digitaler Transformation und bereits in der Kanzlei beschäftigen Technologie Experten. Zudem läuft derzeit eine Recruiting-Kampagne um die digitale Kompetenz des Teams weiter zu stärken.

Legal Tech und digitale Transformation gehören zur Kernkompetenz von Freshfields und sind integraler Bestandteil sowohl der Arbeit der Kanzlei als auch der juristischen Beratung. Um beide Aspekte weiter auszubauen, wird Freshfields in Berlin – einem der Kristallisationspunkte der europäischen Start-up-Szene – im kommenden Jahr ihre digitale Ideen- und Produktschmiede offiziell einweihen.

The Freshfields team was led by: