Main content

Freshfields berät Tochter der ADLER Real Estate bei weiteren Verkäufen aus dem Gewerbeportfolio

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die in Israel gelistete Brack Capital Properties N.V. (BCP) bei der Veräußerung von elf großflächigen Einzelhandelsimmobilien an einen von Redos und Union Investment gemanagten Spezial-Immobilien-AIF beraten. Die veräußerten Immobilien befinden sich in Bad Aibling, Vilshofen, Dreieich, Kassel, Laatzen, Leverkusen, Düsseldorf, Köln, Bad Segeberg, Emden und Witten.

Mit der aktuellen Transaktion setzt BCP die konsequente Konzentration auf den Wohnimmobilienbereich fort, die mit einer ersten Veräußerung im März 2019 begonnen hat, bei der Freshfields BCP ebenfalls begleitet hatte. Der Vollzug der Transaktion steht noch unter der Erfüllung bestimmter Voraussetzungen.
 
Das Freshfields-Team umfasste:
  • Partner: Dr. Gregor von Bonin und Dr. Julia Haas (beide Global Transactions) sowie Dr. Georg Roderburg (Steuerrecht).
  • Counsel: Moritz Heidbuechel (Global Transactions).
  • Principal Associates: Sarah Kutsche (Global Transactions) und Sascha Arnold (Dispute Resolution).
  • Associates: Christoph Dreihus, Michael Hendricks, Beatrice Döring und Dr. Dorothea Ludwig (alle Global Transactions); Dr. Sören Lehmann (Steuerrecht); Ute Teichgräber und Dr. Katharina Reinhardt (DR/EPR).
 

The Freshfields team was led by: