Main content

Freshfields berät HCOB bei Veräußerung eines notleidenden Kreditportfolios

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat die Hamburg Commercial Bank AG (HCOB) umfassend bei der Erstellung der gesamten Transaktionsdokumentation zur Veräußerung eines notleidenden Kreditportfolios an Tauron Polska Energia S.A. (Tauron) beraten. Freshfields oblag die Strukturierung der Gesamttransaktion und die umfassende Begleitung der HCOB in den Verhandlungen mit Tauron. 
Zusammen mit der Übernahme des Kreditportfolios erwirbt Tauron, der größte polnische Energieversorger, auch sämtliche Geschäftsanteile an den Kreditnehmer-Gesellschaften. Diese betreiben Windkraftanlagen in Polen mit einer Gesamtleistung von 180 MW.
Die für den Erwerb der Geschäftsanteile erforderliche kartellrechtliche Genehmigung wurde auf Basis einer zwischen den Parteien vereinbarten Absichtserklärung (Letter of Intent) eingeholt und liegt bereits vor. Daher wurden sowohl der Vertrag über den Verkauf des Kreditportfolios als auch der Vertrag über den Verkauf der Geschäftsanteile zeitgleich mit ihrem Abschluss vollzogen. 
Das Freshfields-Team umfasste:
  • Partner: Dr. Patrick Cichy, Dr. Alexander Glos (beide Corporate/M&A), Dr. Michael Josenhans (Finance), Dr. Andreas von Bonin (ACT), Dr. Alexander Schwahn (Tax).
  • Principal Associates: Dr. Felix Scheder-Bieschin (Corporate/M&A).
  • Associates: Friedrich von der Heydt, Dr. Nicholas Lütgerath, Dr. Jacob Fontaine und Christoph Herig (alle Corporate/M&A); Dr. Tobias Franz (Tax).
Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an: Heiner Seidel, Senior Communications Lead Germany & Austria, E heiner.seidel@freshfields.com T +49 69 27 30 84 25
 

The Freshfields team was led by: