Main content

Freshfields berät Geely bei der Beteiligung an Volocopter

Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat den chinesischen Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter Geely beim Erwerb eines Anteils am badischen Flugtaxi Start-up-Unternehmen Volocopter GmbH beraten. Freshfields hat Geely insbesondere bei der Verhandlung der Investmentdokumentation mit Volocopter und deren Bestandsaktionären unterstützt. Geely übernimmt die Rolle als Lead Investor in der der aktuellen Finanzierungsrunde C, die sich auf insgesamt 50 Millionen Euro beläuft. 
Volocopter ist ein Pionier in der Entwicklung von elektrisch angetriebenen senkrecht startenden Flugtaxis und baut Fluggeräte, die auf Drohnentechnologie basieren. Zu den Investoren von Volocopter gehört u.a. auch Daimler.
 
Das internationale Freshfields-Team umfasste: 
  • Partner: Dr. Heiner Braun und Dr. Robin Helmke (Federführung, beide Frankfurt) und Yuxin Shen (Peking, alle Corporate); Avril Martindale (London) und Dr. Michael Ramb (Düsseldorf, beide DR); Sascha Schubert (ACT, Brüssel).
  • Principal Associates: Sebastian Pitz (Corporate, Frankfurt), Sascha Arnold (DR, Hamburg); Dr. Uwe Salaschek (ACT, Berlin); Catharina Minners (Real Estate, Frankfurt); Dr. Philipp Knoll (EPB, Frankfurt).
  • Associates: Anahit Gasparyan, Eileen Siemer (Frankfurt), Dr. Philipp Lehmann, Marius Scherb (Hamburg), Marisa Hecker (Berlin), Frank Jin (Hong Kong), River He, Jacky Zhu, Sunny Min (alle drei Shanghai; alle Corporate); Oliver-Niels Käthner (Real Estate, Hamburg); Tibor Szigetvari (EPB, Frankfurt).
 
Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an: Heiner Seidel, Senior Communications Lead Germany & Austria, E heiner.seidel@freshfields.com T +49 69 27 30 84 25
 

The Freshfields team was led by: