Main content

Freshfields-Partner Klaus-Stefan Hohenstatt neuer Chairman der European Employment Lawyers Association

Der Arbeitsrechtsexperte und Freshfields-Partner Prof. Dr. Klaus-Stefan Hohenstatt ist vom Board der European Employment Lawyers Association (EELA) für eine Amtszeit von zwei Jahren zum Chairman der Vereinigung gewählt worden. Er ist das erste Boardmitglied aus Deutschland in dieser Funktion.
 
Die EELA wurde 1997 gegründet. Sie vereint 1 500 Mitglieder aus 26 Mitgliedstaaten der Europäischen Union und aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und vertritt die Interessen von auf das europäische und internationale Arbeitsrecht spezialisierten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten. Allein aus Deutschland gehören über 200 Fachanwälte für Arbeitsrecht der EELA an. Die jährliche EELA-Konferenz mit jeweils bis zu 500 Teilnehmern gilt als eine der maßgeblichen und renommiertesten Veranstaltungen zum Austausch über arbeitsrechtliche Fragestellungen in Europa.
 
Klaus-Stefan Hohenstatt gehört als Vertreter Deutschlands dem Board der EELA bereits seit 2009 an, seit 2017 war er Vice-Chairman. Daneben ist Hohenstatt seit 2012 Honorarprofessor der Bucerius Law School in Hamburg.
 
Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an: Heiner Seidel, Senior Communications Lead Germany & Austria, E heiner.seidel@freshfields.com T +49 69 27 30 84 25

The Freshfields team was led by: