Main content

Freshfields berät TRATON beim Abschluss einer sustainability-linked revolvierenden Kreditfazilität über 3,75 Milliarden Euro

 Die internationale Wirtschaftskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer hat den Nutzfahrzeughersteller TRATON SE beim Abschluss einer revolvierenden Kreditfazilität mit einem Volumen von 3,75 Milliarden Euro beraten. 

Diese wird von einem 21 Banken aus Asien, den USA und Europa umfassenden Konsortium unter Führung von Bank of America, Crédit Agricole CIB, Mizuho Bank und Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ) zur Verfügung gestellt. Hervorzuheben ist, dass der von TRATON unter der Kreditfazilität zu zahlende Zins in Abhängigkeit von TRATONs ESG-Rating angepasst werden kann.

Das Freshfields-Team umfasste Dr. Mario Hüther (Federführung) und Dr. Andreas Thümmler. 
 

The Freshfields team was led by: